Welche Öle für das Haar geeignet sind

 

Öle sind in der Lage, gegen trockenes Haar  entgegen zuwirken. Wird das Öl auf die Kopfhaut aufgetragen, Funktioniert es wie ein Film auf der  Haut. Durch diesen Prozess bleibt das Haar länger geschmeidig.

Nun Liste ich ihnen einige Öle auf die Meiner Meinung nach echt empfehlenswert sind! 

Olivenöl

Olivenoel

Olivenoel

Eines der besten Öle gegen eine trockene Kopfhaut und trockene Haare ist Olivenöl. Das Olivenöl spendet genügend Flüssigkeit. Das Öl hilft außerdem hervorragend gegen Spliss. Dazu muss man einfach ein paar Tröpfchen in die Haarspitzen einmassieren und fertig. Olivenöl enthält Antioxidantien. Olivenöl ist ein echtes Poweröl denn es ist dafür da die Durchblutung anzuregen und versorgt das Haar mit Nährstoffen, die für ein gesundes Haarwachstum wichtig sind.

Und wie setze ich es ein?

  • Olivenöl direkt auf die Kopfhaut auftragen und in den Haarspitzen verteilen.
  • durch das anwenden auf Kopfhaut und Haar, wird die maximale Wirkung garantiert.

Kokosöl

Kokosoel

Kokosoel

Kokosöl besteht hauptsächlich aus mittellangen Fettsäuren. Das Kokosöl dringt in das Haar ein und hilft dem Haar dabei, den Proteinverlust einzudämmen. Der Proteinverlust entsteht, wenn das Haar häufig Shampoo ausgesetzt ist. Kokosöl kann man mithilfe einer Ölpresse ganz einfach von Zuhause aus Herstellen. Es handelt sich um ein Öl, dass sich besonders gut eignet, einem Proteinverlust vorzubeugen und einem Mangel an Fettsäuren entgegenzuwirken.

Und wie setze ich es ein?

  • Ein bisschen Kokosöl  auf Kopfhaut und Haar sanft einmassieren.

Jojobaöl

Jojobaoel

Jojobaoel

Im Gegensatz zu anderen Ölen dringt Jojobaöl nicht in das Haar. Stattdessen versiegelt es das Haar und ermöglicht dadruch, seine Feuchtigkeit beizubewahren. Trockenes Haar wird so vorgebeugt.

Anwendung & Wichtiges

  • Jojobaöl auf Kopfhaut und Haar auftragen, danach muss man das Öl gründlich ausspülen, um nicht das Gefühl von fettigen Haar entstehen zu lassen.

Öl selber herstellen!

Hier habe ich ihnen ein Video rausgesucht, Hier wird gezeigt wie man sich sein eigenes Öl herstellt. In dem Video wird es mit Leinöl demonstriert.

Falls sie sich ihr Öl selber Herstellen wollen können sie gerne hier Vorbei schauen und einige Modele und Vergleiche anschauen

Vor & Nachteile der verschiedenen Verfahren

Jetzt noch die Vor & Nachteile der verschiedenen Verfahren um Öl herzustellen

Verfahren Vorteile Nachteile
Kalt presse
  • qualitativ hochwertigeres Öl
  • wertvolle Inhaltsstoffe bleiben erhalten
  • der ertrag des Öles ist geringer
Heiß presse
  • man gewinnt mehr Öl durch den Prozess
  • die haltbarkeit des Öls steigt enorm durch die Hitze
  • Öl wird Geschmacks & Geruchslos
  • Verliert an Hochwertigkeit

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.