Archiv für den Monat: Dezember 2006

Weihnachtsendspurt bei der Post

Gut zwei Wochen vor Weihnachten verzeichnet das Briefzentrum Aachen deutlich mehr Sendungen als sonst. Rund eine Million Briefe gehen momentan zusätzlich ein. Die Post vermutet, dass das Briefaufkommen kurz vor Heiligabend auf geschätzte drei Millionen Briefe täglich ansteigen wird. Nach Angaben der Post wird es aber dennoch zu keinen Verzögerungen bei der Briefzustellung kommen.

Quelle: wdr.de

Neunjährige überfallen

Am Diestag Mittag gegen 14 Uhr ging das Mädchen nach der Schule in Richting Bushaltestelle „Venskyhäuschen“ und wartete dort auf den Bus. Zwei Jungen standen dort bereits, die laut Ausage des Kindes vorerst nur lachten.
Dann fingen sie an das Mädchen ohne Grund hin und her zu schubsen, bis dieses auf die befahrene Straße stürzte. Auf die Frage warum die Jungen das mit ihr machen, bekam das Mädchen eine Ohrfeige. Als der Bus wenig später kam, stiegen sowohl das Mädchen, als auch die Jugendlichen ein.
Nachdem an einer Haltestelle die Mehrzahl der Passagiere ausstieg, schlug ihr einer der Jungen erneut mit der flachen Hand ins Gesicht. Für den Busfahrer war offensichtlich nicht zu erkennen das die beiden Jungen nun versuchten den Brustbeutel der neunjährigen zu entreißen. Auf Grund des vehementen Wehrens des Mädchens scheiterte der Versuch und sie bekam wieder eine Backpfeife.
Die Tortur endete, als die jugendlichen Täter an der Haltestelle „Westbahnhof“ ausstiegen. Nun wird gegen die beiden ein Strafverfahren wegen versuchten Raubes und gefährlicher Körperverletztung eingeleitet.

Quelle: http://www.an-online.de/sixcms/detail.php?template=an_detail&id=95737&_wo=Lokales:Aachen&_link=