Archiv für den Monat: November 2006

nen Rätsel zum Anfang??!!

5 Autos unterschiedlicher Farbe und unterschiedlichen Fabrikats aus verschiedenen Städten stehen nebeneinander auf einem Parkplatz. In jedem Auto befindet sich eine andere Musik-CD und die Besitzer der Autos haben unterschiedliche Berufe.

– Der Ferrari ist rot.
– Dem Lehrer gehört das silberne Auto.
– Im VW liegt eine Madonna-CD.
– Der BMW kommt aus München und steht neben dem blauen Auto.
– Das Auto aus Hamburg steht neben dem braunen Auto.
– Der Metzger hat eine Abba-CD in seinem Auto.
– Das Auto mit der Beatles-CD steht neben dem Auto des Lehrers.
– Das Auto aus Köln gehört dem Notar.
– Neben dem blauen Auto steht ein Smart.
– Der Ford gehört dem Schreiner.
– Das grüne Auto kommt aus Hamburg.
– Neben dem Auto aus Berlin steht das Auto des Bäckers.
– Das Auto mit der Eminem-CD ist das vierte auf dem Parkplatz.
– Neben dem Auto aus Stuttgart steht kein BMW.

Die Frage: Wo befindet sich die Heino-CD und welche Farbe hat dieses Auto? Welches Fabrikat? Und aus welcher Stadt kommt der Besitzer und welchen Beruf hat er?

Viel spaß dabei…

grussi……….

Chef der Restaurantkette „Zala“ wurde von Mitarbeitern angezeigt

Fr 600 Euro im Monat haben sechs Kche der indischen Restaurantkette „Zala“ zwei Monate ihre Arbeit verrichten mssen. Nun streiken sie. In einer engen Zweizimmerwohnung mssen die sechs Mnner leben, fr „Kost und Logis“ werden ihnen dafr 290 Euro im Monat vom Lohn abgezogen. Fr bis zu 12 Stunden tglicher Arbeit haben sie eine Vergtung zwischen 600 und 700 Euro bekommen. Keinesfalls gerechtfertigt! Inhaber Zalahuddin Nezam bestreitet alle Vorwrfe. Die fr ihn fllig gewordene Vermittlungsgebhr von 1600 Euro mchte er nun von den Kchen wieder bekommen. Daher die Lohnkrzungen, so der 31 Jahre alte Geschftsinhaber. Seiner Aussage zufolge habe er seinen Angestellten das Geld bar ausgezahlt, da diese keine Konten besitzen. Er fhle sich verraten und erpresst.
Laut Aussage des DGB-Berater Debasish Samanta fr Arbeiter aus der 3. Welt, handelt es sich in diesem Fall um einen „modernen Sklavenhandel“.

Quelle: mopo.de

Veranstaltungstipp

Schülerkonzert der Musikschule des Instrumentalvereins Eilendorf
Bei diesem Konzert am 12. November 2006 werden verschiedene Gruppen auftreten und beweisen, dass man auch in ganz jungen Jahren schon spielen kann wie ein ganz Großer. Die Musikschule des Instrumentalvereins Eilendorf ist für die ausgezeichnete Jugendarbeit bekannt. Um die 180 Kinder sind momentan dort angemeldet. Die Leitung hat der Dirigent des Großen Orchesters, Harry Schaeps, Mitte des Jahres übernommen. Freuen Sie sich auf eine musikalische Einstimmung in den Herbst durch den Eilendorfer Nachwuchs. In der darauf folgenden Woche (18.11.) präsentieren sich übrigens das Vor-Jugendorchester, Jugend-Orchester und das Große Orchester des IVE bei deren Herbstkonzert. Ort der Veranstaltung ist die Aula der Gewerblichen Schule II in der Neuköllner Str. 15 (Beginn 19.30 Uhr).
Das Schülerkonzert der Musikschule ist übrigens umsonst!!!
Veranstaltungsort:

Evangelische Kirche Eilendorf
Johannesstr.12
52080 Aachen
Beginn: 15.00 Uhr

Veranstaltunstipp

James Bond trifft Robbie Williams

Instrumentalverein Eilendorf lädt zum Herbstkonzert

Am 18. November wird der Instrumentalverein Eilendorf sein Herbstkonzert bestreiten. Fast 150 Musiker aller Altersklassen wollen dem Publikum zeigen, welche Töne sie ihren Instrumenten entlocken können. Dabei spielen zunächst das Vor-Jugendorchester und das Jugend-Orchester, beide unter der Leitung von Didier Dhont. Beide Orchester sind extra für das Herbstkonzert noch einmal in ein Trainingslager gegangen. Während das Vor-Jugendorchester einen Probetag in Eilendorf einlegte, machte das Jugendorchester einen dreitägigen Ausflug nach Urft, um dort das Repertoire für das Herbstkonzert zu perfektionieren. Somit können sich die Zuhörer zum Beispiel auf „Peter Gunn“, „James Bond“ oder „Miss Marple“ freuen. Zusätzlich wollen die Jugendlichen noch für ein visuelles Highlight sorgen. Augen und Ohren dürfen also gespannt sein.
Im Anschluss an die Jugendlichen, wird das Große Orchester unter der Leitung von Harry Schaeps aufspielen. Unter anderem wird ein Medley einiger bekannter Robbie Williams-Nummern gespielt werden. Außerdem wird der Instrumentalverein seinen Zuschauern ein Werk präsentieren, das auch beim Bundesmusikfest in Würzburg 2007, im Pflichtprogramm steht.
Für die Eilendorfer übrigens das dritte Highlight in kurzer Zeit: Zunächst als bunter Programmpunkt bei den Weltreiterspielen, in Kürze als musikalische Untermalung beim Neujahrsempfang im Aachener Rathaus und schließlich als Vertretung Aachens beim Bundesmusikfest.
Aber zunächst steht das Herbstkonzert in der Aula der Gewerblichen Schule II (Neuköllner Str. 15) vor der Tür, wo die Eilendorfer, mit ihren großen Füssen, wieder Spuren hinterlassen wollen.

Herbstkonzert des Instrumentalvereins Eilendorf e.V.
18.11.2006
Aula der Gewerblichen Schule II
Neuköllner Str. 15
52068 Aachen
Beginn: 19.30 Uhr