Obdachlose Frau im Cafe Plattform abgewiesen. Euregio-Aachen-hilft leistet Nothilfe!

Notfall in Aachen

Heute Abend um 19.30 erreichte Euregio-Aachen-hilft e.V. ein Notruf einer verzweifelten Frau, die am Aachener Bahnhof stand.

Die Frau berichtete am Telefon der Notfallhotline, sie sei obdachlos und hatte die Rufnummer des Verein von einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn in Aachen erhalten.

Die Frau hatte nach eigenen Angaben die letzten Nächte in der Aachener Einrichtung „Cafe Plattform“ geschlafen. Wurde heute dort abgewiesen. Auf Nachfrage des 2. Vorsitzenden von Euregio-Aachen-hilft. hieß es, die Dame stamme aus Bonn und dürfte auf Grund der Vorschriften nicht mehr dort aufgenommen werden.

Da die Leitstelle der Aachener Feuerwehr zwar die diensthabenden Ordnungsamtmitarbeiter unterrichtet, sich aber niemand beim Verein zurück meldete und die Einrichtung Aretz- und Bahnhofstraße nach eigener Aussage ohne Einweisung über die Stadt keine Aufnahme machen dürfte, hat Euregio-Aachen-hilft die notleidende Frau erstmal in einem Hostel untergebracht.

Morgen früh werden Mitglieder des Verein mit der Frrau sprechen und sehen, woher die Frau kommt, wohin sie will und welche weitere Unterstützung die Frau benötigt.

Über den weiteren Verlauf wird berichtet.

2. Vorsitzende Ben Dreßen

#aachen #obdachlos #notfall #cafeplattform #feuerwehr #notfalllhilfe #hostel #euregio#euregioaachen #euregioaachenhilft